Briefpapier

Briefpapier drucken - vergleichen Sie Druckereien für Briefpapier

Um eine passende Druckerei für Briefpapier zu finden, hilft ein Überblick der Top-Preis-Druckereien für Briefpapier auf druckpreis.de. Denn neben dem Preis berücksichtigen wir hier insbesondere den Service, den eine Online-Druckerei Ihren Kunden bietet. Wichtige Faktoren für den Onlinekauf von Drucksachen sind die Zahlungsart. Ist es beispielsweise möglich auf Rechnung oder per Kreditkarte zu zahlen?
Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium beim Vergleich von Online-Druckereien für Briefpapier ist die Qualität. Rezensionen von Kunden die bereits Briefpapier drucken ließen sind hier ein sehr guter Indikator. Nicht zuletzt die Versandgeschwindigkeit kann entscheidend sein, wenn der letzte Karton des hauseigenen Briefpapiers angebrochen ist.
Für den einen oder anderen ist sicher auch das Bundesland von Bedeutung, wenn es darum geht einen engen Draht zu einer eigenen Hausdruckerei aufzubauen.

Preisvergleich starten

Konfiguration für den Briefpapier Preisvergleich

Preisvergleich starten

Online Druckereien für Briefpapier

Vor kurzem wurden folgende Briefpapier bei pixartprinting gekauft:
Stk. 0,01 €
Gesamt: 117,62 €
Seiten
1 seitig
Menge
10000
Lieferzeit
6 Tage
Zum Anbieter
Stk. 0,04 €
Gesamt: 21,83 €
Seiten
1 seitig
Menge
500
Lieferzeit
6 Tage
Zum Anbieter
Stk. 0,02 €
Gesamt: 76,39 €
Seiten
1 seitig
Menge
5000
Lieferzeit
6 Tage
Zum Anbieter
Vor kurzem wurden folgende Briefpapier bei rainbowprint gekauft:
Stk. 0,01 €
Gesamt: 226,90 €
Seiten
2 seitig
Format
Din-A4
Papier
90 g/m²
Menge
20000
Lieferzeit
5 Tage
Zum Anbieter
Vor kurzem wurden folgende Briefpapier bei viperprint gekauft:
Stk. 0,10 €
Gesamt: 51,17 €
Seiten
1 seitig
Format
Din-A4
Papier
90 g/m²
Menge
500
Lieferzeit
3 Tage
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
  • (4)
  • DPD
  • 24h:
  • Visa
    MasterCard
    Banklastschrift
    Rechnung
    Sofortüberweisung
    Rechnung
    Vorkasse
    Nachnahme
    Paypal
Zum Anbieter
Zum Anbieter

1) Wie finde ich eine passende Druckerei für Briefpapier?

Um eine passende Druckerei für Briefpapier zu finden, hilft ein Überblick der Top-Preis-Druckereien für Briefpapier auf druckpreis.de. Denn neben dem Preis berücksichtigen wir hier insbesondere den Service, den eine Online-Druckerei Ihren Kunden bietet. Wichtige Faktoren für den Onlinekauf von Drucksachen sind die Zahlungsart. Ist es beispielsweise möglich auf Rechnung oder per Kreditkarte zu zahlen?
Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium beim Vergleich von Online-Druckereien für Briefpapier ist die Qualität. Rezensionen von Kunden die bereits Briefpapier drucken ließen sind hier ein sehr guter Indikator. Nicht zuletzt die Versandgeschwindigkeit kann entscheidend sein, wenn der letzte Karton des hauseigenen Briefpapiers angebrochen ist.
Für den einen oder anderen ist sicher auch das Bundesland von Bedeutung, wenn es darum geht einen engen Draht zu einer eigenen Hausdruckerei aufzubauen.

2) Wie kann ich bei Online-Druckereien für Briefpapier sparen?

Beim Onlinedruck liegt die Ersparnis vor allem darin, dass die Druckerei viele Aufträge sammelt und sie auf einen Druckbogen legt. Dadurch können die Druckkosten erheblich reduziert werden. Briefapier in DIN-A4 4-farbig lässt sich 8 mal auf einen A1-Druckbogen legen. So wird der Fixkostenanteil für den Andruck und die Druckplatten durch 8 geteilt. Ein DIN-A6 Flyer lässt sich 32 mal auf einen A1-Druckbogen legen usw. Eine weitere Kostensenkungsmöglichkeit entsteht durch die Automatisierung von Druck-Prozessen. Häufig können durch die Bündelung von vielen Aufträgen auch Kosten eingespart werden, weil es sich lohnt größere Druckmaschinen zu verwenden, die zu niedrigeren Stückkosten produzieren.
Das alles macht das online drucken von Briefpapier in unterschiedlichsten Formaten so günstig.

3) Warum gutes Briefpapier so wichtig ist

Der erste Kontaktpunkt ist zwar häufig die Visitenkarte, danach jedoch ist für viele Kunden oder Partner das Briefpapier einer der häufigsten Kontaktpunkte mit Ihren Lieferanten oder Partnern. Aus diesem Grund ist es selbstverständlich sehr wichtig, dass das Briefpapier einwandfrei ist. Eingie setzen beim Druck von Briefpapier auch auf Sonderfarben, um möglichst keine Farbabweichung im Druckergebnis zu haben. Briefpapier mit Sonderfarben wird häufig in 2 Farben (schwarz und Sonderfarbe) oder in 5 Farben (CMYK zzgl. Sonderfarbe) gedruckt. Die meisten Profi-Druckereien für Briefpapier haben diese Sonderfarben im Programm.
Bevor der Druck jedoch losgehen kann, ist es wichtig zu erfragen ob die entsprechende Sonderfarbe vorrätig ist.

4) Worauf muss man bei der Erstellung von Briefpapier achten?

Da das Briefpapier häufig länger betrachtet wird als andere Werbeträger des Unternehmens, sollte hier insbesondere auf folgende Punkte geachtet werden:


Vektorisieren von Schriften

Durch das Vektorisieren von Schriften stellt man sicher, dass die Schrift auf dem Papier nicht zu pixelig wirkt.
Auch kann man durch das Vektorisieren von Schriften verhindern, dass die Schrift auf dem Briefpapier nicht "zerschossen" wird.
Was "zerschossen" bedeutet, lässt sich wunderbar auf dem Bild erkennen.



Mehrfarbige Schriften vermeiden

Es sollte für die Schrift jeweils eine reine Prozessfarbe verwendet werden. Für Schwarz beispielsweise C=0%, M=0%, Y=0%, K=100% (oder für einen Grauton zB K=47%) Wie bereits oben beschrieben sind Sonderfarben der HKS Farbpalette empfehlenswert, da diese bereits fertig zu einer einzigen Farbe „gemischt“ sind.

5) Wie erstelle ich Briefpapier mit Indesign?

Ein gutes Beispiel für das Erstellen von Briefpapier mit InDesign:

DER DRUCKEREI PREISVERGLEICH FÜR BRIEFPAPIER

Konfigurationsanleitung

Um die Druckereisuche und den Preisvergleich zu starten, müssen auf der rechten Seite die Einstellungen für den Briefbogen vorgenommen werden. Die Konfiguration kann auch noch nach dem ersten Vergleich verändert werden.

  • Seiten
    Um nur die Vorderseite zu bedrucken, wählen Sie bitte die Option einseitig. Sollen dahingegen Vorder- und Rückseite bedruckt werden, so ist bei zweiseitig ein Haken zu setzten.
  • Format
    Briefpapier drucken, aber welche Größe ist die Richtige? Bitte wählen Sie das gewünschte Endformat für das Geschäftspapier aus: DINA4 oder DINA5.
  • Farbe
    Definieren Sie die Farbigkeit des Druckerzeugnisses. Die Zahl vor dem Strich steht für die Farbanzahl auf der Vorderseite und die Ziffer hinter dem Querstrich repräsentiert die Anzahl der Druckfarben auf der Rückseite. Die Höhe der Nummer gibt die Anzahl, der auf dem Briefbogen verwendeten Farben an. Die Vier steht für einen normalen farbigen Druck mit den Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Eine Eins hingegen deutet auf die Auswahl einer Farbe hin, entweder eine Skalen- oder HKSFarbe. Hinter der Zwei verbirgt sich die Kombination aus Skalen- und/oder HKSFarben.
  • Papier
    Die Papierstärke wird in Gramm pro Quadratmeter und wird in der Druckbranche als Grammatur bezeichnet. Das angegebene Papiergewicht bezieht sich somit auf die Fläche eines Quadrat-Meters. Neben der Stärke kann auch die Art des Papiers ausgewählt werden.
  • Lieferzeit
    Bei der Lieferzeitselektion haben Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten: Overnight (1-2 Tag(e)), Express (3-5 Tagen) oder Standard (in mehr als 5 Tagen). Wenn Sie günstig Geschäftspapier bedrucken wollen, sollten Sie nach Möglichkeit die Standardvariante auswählen, da sich die Lieferzeit direkt auf den Druckpreis auswirkt.
  • Menge
    Geben Sie hier die absolute Mindestmenge von dem zu druckenden Briefbogen an. In dem Preisvergleich für das Geschäftspapier werden Ergebnisse unterhalb der gewählten Stückzahl nicht berücksichtigt.

Briefpapier drucken – Bestandteile eines Geschäftspapiers

Der gedruckte Briefbogen ist das Aushängeschild eines Unternehmens und enthält eine verhältnismäßig große Stückzahl an bereits vorgegebenen Informationen. Bevor man das Briefpapier drucken lässt, sollte die Vollständigkeit aller Daten überprüft werden. Es besteht aus dem Briefkopf, dessen Layout auch auf anderen Formularen verwendet werden kann, und eventuell vorgedruckten Vorgaben für Bearbeitungszeichen, Abteilung, Datum und Sachbearbeiter. In der Fußzeile am Ende des Briefpapiers befinden sich noch Unternehmensdaten, wie Adresse, Bankverbindung und die Namen der Geschäftsführung.

Günstig Briefpapier drucken lassen

Aus Gründen der Flexibilität bewerten manche Firmen den eigenständigen Druck von Geschäftspapier als Vorteil. Die Mitarbeiter der Firma können das Briefpapier drucken lassen und nutzen die Vorort bereitstehenden, firmeneigenen Drucker. Um die Einheitlichkeit zu gewähren leisten, wird eine Brief-Vorlage erstellt und an alle Mitarbeiter des Unternehmens distribuiert. Dieses Vorgehen bürgt aber einige Gefahren, die sich auf der drucktechnische Qualität sowie inhaltliche Korrektheit des Produkts niederschlagen können. Ein wesentliches Problem stellt die Farbabweichung zwischen den verschiedenen Druckgeräte und deren Druckstoffe dar. Aus der inhaltlichen Perspektive sind die Aktualität und Richtigkeit der Daten entscheidend, da jeder Mitarbeiter Zugriff auf diese Werte hat. Um diese Widrigkeiten zu umgehen, sollte man das Briefpapier drucken lassen und eine Online-Druckerei beauftragen. Die Druckkosten für das Briefpapier sind verhältnismäßig gering und die Druckqualität sowie Brillanz übertreffen die Ergebnisse einer Eigenproduktion bei Weitem. Beispielsweise sind die Konturen des Logos im Briefkopf sind wesentlich schärfer und wirken klarer. Mit Unterstützung durch einen Druckereifachbetrieb kann so der Brief-Bogen einen hochwertigen Gesamteindruck vermitteln und das Unternehmen entsprechend repräsentieren.

VORTEILE BEIM VERGLEICHEN VON DRUCKEREIEN FÜR BRIEFPAPIER

Briefpapierdruck - Günstige Online-Druckerei finden

Ist die Entscheidung gefallen und das Unternehmen möchte das Briefpapier drucken lassen, dann steht als nächster Schritt die Auswahl der Online-Druckerei auf der Tagesordnung. Jedoch ist die Druckereisuche oft ein zeitintensiver und aufwändiger Prozess. Neben den Anforderungen an die Druckqualität steht auch der Preisvergleich im Mittelpunkt. Mit dem Online-Druckpreis-Vergleich von Druckpreis.de kann die Institution Aufwand und Zeit sparen und schnell und einfach eine günstige Online-Druckerei für das Geschäftsbriefpapier finden. Durch den Druckpreis-Vergleich kann man innerhalb von Sekunden zahlreiche Online-Druckereien, die Briefpapier drucken als Dienstleistung anbieten, mit einander vergleichen. Die Ergebnisliste verschafft dem Suchenden einen umfangreichen Überblick die Druckangebote und liefert durch den Preisvergleich eine hohe Transparenz für den Druckmarkt.