Blöcke

Blöcke drucken - vergleichen Sie Druckereien für Blöcke

Die in unserem Vergleich herangezogenen Druckereien für Blöcke zeichnen sich durch eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten für Blöcke wie diverse Bindungsarten wie Leimbindung oder Spiralbindung sowie unterschiedlichste Seitenstärken und Auflagen aus.
Wichtig für diesen Vergleich waren aber auch weitere Faktoren wie Zahlungsarten. Oben sehen Sie welche Zahlungsarten die verglichenen Druckereien anbieten.
En weiteres sehr wichtiges Kriterium im Online-Druck ist die Versandgeschwindigkeit. Eine Overnight-Lieferung kann auch bei Blöcken sehr relevant sein. Bedenkt man bspw. die Dringlichkeit, die insbesondere kurz vor Messen besteht, wenn für den Messestand neben den klassischen Flyern und Broschüren auch Blöcke als nützliches Giveaway rausgegeben werden sollen.

Preisvergleich starten

Konfiguration für den Blöcke Preisvergleich

Preisvergleich starten

Online Druckereien für Blöcke

Zum Anbieter
Vor kurzem wurden folgende Blöcke bei viperprint gekauft:
Stk. 1,26 €
Gesamt: 126,14 €
Seiten
50 seitig
Format
Din-A4
Papier
90 g/m²
Menge
100
Lieferzeit
3 Tage
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

1) Was macht eine Top-Druckerei für Blöcke aus?

Die in unserem Vergleich herangezogenen Druckereien für Blöcke zeichnen sich durch eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten für Blöcke wie diverse Bindungsarten wie Leimbindung oder Spiralbindung sowie unterschiedlichste Seitenstärken und Auflagen aus.
Wichtig für diesen Vergleich waren aber auch weitere Faktoren wie Zahlungsarten. Oben sehen Sie welche Zahlungsarten die verglichenen Druckereien anbieten.
En weiteres sehr wichtiges Kriterium im Online-Druck ist die Versandgeschwindigkeit. Eine Overnight-Lieferung kann auch bei Blöcken sehr relevant sein. Bedenkt man bspw. die Dringlichkeit, die insbesondere kurz vor Messen besteht, wenn für den Messestand neben den klassischen Flyern und Broschüren auch Blöcke als nützliches Giveaway rausgegeben werden sollen.

2) Warum ist der Onlinedruck von Blöcken so günstig?

Egal ob in Auflagen von 25, 100 oder 1000 Blöcken, bei unseren Top-Preis-Partnern finden Sie Blöcke immer zu einem sehr fairen Preis-Leistungsverhältnis.
Wählen Sie einen Anbieter aus und klicken Sie sich ganz entspannt durch eine große Auswahl an Blöcken mit unterschiedlichen Seitenzahlen, Bindungen und Formaten. Eine sichere Leimbindung, bei der sich die einzelenen Blätter leicht abtrennen lassen oder eine Spiralbindung sind kein Problem.

Doch warum sind Onlineduckereien so günstig?

Eine Online-Druckerei kann über das Internet sehr viele Aufträge in kurzer Zeit sammeln und so einen Druckbogen gleich für mehrere Aufträge zu einer Papierstärke nutzen so finden sich zum Beispiel neben Blöcken auch Briefpapier eines anderen Druckauftrags auf dem selben Druckbogen. Gleichzeitig werden die Kosten für den sogenannten Andruck und die Druckplatten auf alle Aufträge verteilt und somit zahlen alle weniger.

3) Blöcke, ein beliebter Werbeträger

Insbesondere Notizblöcke bleiben häufig lange offen auf Schreibtischen oder Zuhause auf der Anrichte und fallen deshalb immer wieder ins Auge.
Gerne werden Blöcke zum Beispiel als Notizblöcke oder Spiralblöcke bei Tagungen oder Schulungen verteilt, um eine starke Bindung und eine bleibende Erinnerung beim Teilnehmer zu hinterlassen. Blöcke sind wie oben erwähnt auch insbesondere bei Messen beliebt, wo sie gerne in Verbindung mit Kugelschreibern rausgegeben werden.

4) Wie erstelle ich einen Notizblock mit Indesign?

Einen Notizblock zu erstellen ist mit beispielsweise InDesign problemlos möglich. Das folgende Video hilft bei Erstellung eines Blocks für Notizen.

DER DRUCKEREI PREISVERGLEICH FÜR BLöCKE

Konfiguration von Blöcken

Bestimme hier die Seitenzahl.
Die Seitenzahl gibt die Zahl der bedruckten Einzelflächen an. Ein Blatt kann somit, wenn es einseitig bedruckt ist, 1-seitig sein oder, wenn es beidseitig bedruckt ist 2 Seiten haben.

Bestimme hier das (geschlossene) Format.
Das Format gibt die Längen der Außenränder im geschlossenen Zustand an.Für einen Falzflyer gibt das Format also die Maße im zusammengefalteten Zustand vor. Für eine Broschüre gibt das Format den geschlossenen Zustand wieder. Ein Flyer oder Briefpapier ist immer geschlossen.

Bestimme hier die Farbe Deines Produktes.
Man differenziert meistens zwischen 1-farbig oder 4-farbig. 4-farbig ist hierbei ein Farbdruck der sich aus den 3 Grundfarben Cyan, Magenta und Yellow sowie Schwarz zusammensetzt. 1-farbig entspricht einem schwarz/weiß druckt. 4/1 setzt sich offensichtlich aus zwei Farbarten zusammen und zeigt die Farbwahl für die Vorderseite 4 (farbig) und gleichzeitig die Rückseite 1 (schwarz/weiß).

Bestimme hier die Papierstärke (Grammatur) und die Behandlungsart des Papiers (glänzend, matt, offset/unversiegelt).
Die Papierstärke ist die „Dicke“ des Papiers und wird in Gramm pro m² gemessen. Das typische Briefpapier wiegt z.B. 80g/m², wodurch man 3 Bögen in einem Kuvert als Standardbrief verschicken kann. Man sollte hier in jedem Fall Offset wählen, damit man das Papier im Nachhinein noch in einem Drucker oder Kopierer bedrucken kann. Ein Flyer kann ruhig etwas schwerer sein. 150-200g/m² dürfen es hier oft schon sein. Für Flyer wählt man oft Bilderdruck. Bei Falzflyern sollte man bei Papierstärken über 170g/m² Nutungslinien verwenden, damit das Papier bei der Falzung nicht bricht. Bei Broschüren (oder Büchern/Katalogen) wählt man für den Umschlag eine höhere Papierstärke als für den Innenteil. Visitenkarten haben oft eine Papierstärke über 300g/m², damit sich die Visitenkarte besonders wertig anfühlt.

Bestimme hier die Lieferzeit für Dein Produkt.
Die Lieferzeit ist eine sehr preiskritische Komponente des Gesamtangebotes. Man muss beachten, dass einige Druckereien statt Lieferzeit Produktionszeit angeben. Weiterhin sollte man bei den Druckereien darauf achten, bis wann die Druckvorlagen geliefert sein müssen, damit ein versprochener Liefertermin eingehalten werden kann.


Schreibblöcke dienen beispielsweise Schülern für die Schule oder Erwachsene für Notizen. Schreibblöcke drucken ist ein wesentlicher Bestandteil im Alltag einer Druckerei. Beim Schreibblöcke drucken kommt es auf schnelle Vervielfältigung und hohe Qualität an, natürlich immer den individuellen Wünschen des Kunden entsprechend. Auch Briefpapier drucken ist ein Teil der Arbeit in einer Druckerei. Besonders die Hochwertigkeit ist beim Briefpapier drucken ausschlaggebend.

Unabhängig davon, ob es sich beim Auftrag an die Druckerei um Schreibblöcke drucken oder um Briefpapier drucken handelt, der Kunde erwartet unkomplizierte Abwicklung zu fairen Preisen, auf eine gute Art und Weise. Der Kunde gibt seine Wünsche an die Druckerei weiter. Dabei kann es zum Beispiel um ein spezielles Muster oder eine gewisse Ausrichtung des Papiers gehen. Die Größe spielt eine Rolle, außerdem das Grunddesign. Sollen die Schreibblöcke in Karopapier gedruckt werden? in welcher Anzahl soll die Druckerei Schreibblöcke drucken? Soll das Briefpapier speziell eingraviert werden? Welchem Zweck soll es am Ende dienen? Ist ein bestimmtes Klientel als Hauptabnehmer am Ende vorgesehen?

VORTEILE BEIM VERGLEICHEN VON DRUCKEREIEN FÜR BLöCKE

All das sind Fragen, die sich der Auftraggeber beim Auftrag in die Druckerei stellen muss, wenn es um Schreibblöcke drucken oder Briefpapier drucken geht. Die Kommunikation zwischen Auftraggeber und Druckerei ist sehr wichtig, damit es bei der Produktion zu keinen Missverständnissen kommt. Bezüglich Anzahl und Design ist es die Aufgabe des Auftraggebers möglichst präzise Anweisungen an die Druckerei zu geben. Für Laien ist es auch möglich manche Druckereien zusätzlich mit in das Produkt einzubeziehen und ihnen bei der Gestaltung freie Hand zu lassen. Das hat natürlich für die Druckereien den Vorteil, hausspezifische Erleichterungen geltend machen zu können, beispielsweise was innerbetriebliche Zeit- und Arbeitsabläufe angeht.